Düngstrup/Lüerte - Nach dem plötzlichen Tod seines Vorsitzenden Hans-Hermann Brengelmann hat der Trecker- Veteranen-Club (TVC) Lüerte wieder einen kompletten Vorstand. Zum neuen 1. Vorsitzenden wählten die Mitglieder am Wochenende im Vereinslokal Schönherr in Düngstrup Jürgen Michelbrand. Er war bisher 2. Vorsitzender.

Die frei gewordene Position führt künftig Linda Brengelmann, die langjährige Kassenführerin war. Mit Sonja Jakobi kam als neue Kassenwartin zugleich ein neues Gesicht in die Vereinsführung. Weiter im Vorstand verbleibt Dieter Hellbusch (2. Kassenwart). Erste Schriftführerin bleibt Elke Müller; die zweite Schriftführerin ist Maren Schnieder.

Michelbrand verwies auf eine positive Entwicklung des TVC. Neben vielen Veranstaltungen lobte er das Engagement der Mitglieder und auch die wachsende Anzahl an Jugendlichen im Verein. Der Club hatte im Vorjahr sein 20-jähriges Bestehen mit dem Treckertreffen im September gefeiert; daneben gab es das Osterfeuer, Maibaumsetzen, Ausfahrten, die Spargeltour und die Fahrt vor Weihnachten in die Altenheime in Wildeshausen. Dort verteilten die Trecker-Veteranen wieder Schoko-Weihnachtsmänner an die Bewohner.

Ehrenvorsitzender Franz Duin hatte die Leitung der anstehenden Vorstandswahlen übernommen. Der Altbürgermeister betonte, dass der Club ohne das Herzblut von Hans-Hermann Brengelmann nicht zu dem geworden wäre, was er heute ist.

Daneben gab es zwei Neuaufnahmen in den Verein: Jona Grave und Joel Evers werden künftig auch mit Oldietraktoren unterwegs sein. Angenommen wurde auch der Vorschlag von Gerd Varnhorn, ein ovalförmiges Leuchtschild mit dem Emblem des TVC von einer Werbeagentur anfertigen zu lassen. Es soll auf Touren und beim Vereinsheim auf dem Hof Brengelmann mitgeführt oder aufgehängt werden.

Der Verein denkt darüber nach, Jugendliche besser in die Vorstandsarbeit zu integrieren. Den Posten eines Jugendwarts sieht die Satzung jedoch nicht vor. Michelbrand will eine Lösung zur nächsten Hauptversammlung präsentieren. Abgestimmt wurden auch die Termine fürs neue Vereinsjahr. Am 18. April gibt es einen Trecker-TÜV. Am Ernteumzug der Stadt Wildeshausen zum Stadtrechte-Jubiläum werden die Aktiven mit alten Maschinen teilnehmen.