Der gemischte Chor „Gemütlichkeit“ Grabstede hat gleiche mehrere Jubiläen zu verzeichnen: Erna Kruse wurde jetzt für 30-jährige Tätigkeit als Schriftführerin des Gemischten Chores ausgezeichnet. Auch Traute Albers wurde geehrt, sie hat seit 20 Jahren die Chorleitung inne. Die Ehrungen wurden jüngst beim 125. Stiftungsfest im „Sandkrug“ in Grabstede vorgenommen, an dem auch der gemischte Chor Rallenbüschen beteiligt war.

Zum Programm gehörte eine große Tombola und flotte Tanzmusik mit der „Flying Disco“ von Lothar Volkerts. Der Grabsteder Chor trug unter anderem Lieder wie „Wir feiern gerne Feste“ oder „Bunt soll mein Leben sein“ vor, das Boßellied „Lüch up un fleu herut“ oder „Musik ist ein Freund für’s Leben“. Die Rallenbüschener unter Leitung von Hanna Pfaller waren mit „Singen ist Leben“, einem „Capriccio“ und „Genießt das Spiel der Welt“ vertreten. Gemeinsam sangen beide Chöre das Lied „Träume im Wind“. Sina Kuhr aus Grabstede überraschte die Gäste mit drei gekonnt vorgetragenen Liedern. Und eine Gruppe von Sängerinnen und Sängern brachte in Nachtgewändern eine lustige Einlage.