• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

ARD-Komödie vor ZDF-Krimi und "Let's Dance"

19.05.2018

Berlin (dpa) - "Meine Mutter ist unmöglich" - 4,60 Millionen Zuschauern sagte dieser Filmtitel am Freitagabend um 20.15 Uhr hinreichend zu, um das Erste einzuschalten.

Der Marktanteil der Komödie um eine Mutter und Tochter (Margarita Broich und Diana Amft), die in der Eifel ein bürgerliches Lokal betreiben und versehentlich einen Stern bekommen, betrug 16,5 Prozent.

Das Nachsehen hatte die ZDF-Krimiserie "Professor T." mit Matthias Matschke, die zeitgleich auf 3,69 Millionen Zuschauer (13,5 Prozent) kam. Die RTL-Show "Let's Dance" brachte es auf 3,55 Millionen Zuschauer (13,7 Prozent). Auf die Sat.1-Show "Luke! Die Schule und ich - VIPs gegen Kids" entfielen 1,55 Millionen Zuschauer (5,8 Prozent).

Der ProSieben-Science-fiction-Film "Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth" mit Dylan O'Brien hatte 1,23 Millionen Zuschauer (4,5 Prozent), die RTL-II-Actionkomödie "22 Jump Street" 0,91 Millionen (3,3 Prozent), die Vox-Krimiserie "Law & Order: Special Victims" 0,79 Millionen (2,9 Prozent) und der ZDFneo-Krimi "Lewis: Ein letzter Blues" 0,77 Millionen (2,8 Prozent).

Das erste Relegationsspiel um den verbleibenden Platz in der 2. Fußball-Bundesliga zwischen dem Karlsruher SC und Erzgebirge Aue (0:0) verfolgten im Vorabendprogramm des ZDF ab 18.15 Uhr 2,52 Millionen Zuschauer (13,4 Prozent).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.