• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Eine Frau für ganz viele Rollen

19.05.2018

Emden Julia Jentsch (40) erhält in diesem Jahr den Emder Schauspielpreis beim 29. Internationalen Filmfest Emden-Norderney (6. bis 13. Juni). Der Preis für herausragende schauspielerische Leistungen wird der Schauspielerin am 10. Juni 2018 im Neuen Theater in Emden persönlich übergeben. Mit Kinoerfolgen wie „Sophie Scholl – Die letzten Tage“ (2005) oder „24 Wochen“ (2016), aber auch mit verschiedenen TV-Rollen, unter anderem im Vierteiler „Das Verschwinden“ (2017), hat sich die in Berlin geborene Künstlerin profiliert.

Mit der Auszeichnung ist neben einem Preisgeld in Höhe von 5000 € Euro auch eine filmische Hommage verbunden, in deren Rahmen fünf Filme mit Julia Jentsch im Festivalprogramm aufgeführt werden. Gestiftet wird der seit 2011 vergebene Preis von der Emder Dirks Group. Bisherige Preisträger waren unter anderen Katharina Thalbach, Armin Rohde, Karoline Herfurth und Ulrich Tukur.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.