ESSEN - Eine laue Sommernacht, dazu ein gutes Glas Rotwein oder ein kühles Bier und erstklassige Musik – was könnte besser zusammen passen? All dies erwartet die Besucher beim Sommernachtskonzert des Blasorchesters Essen (BLO) am Sonnabend, 5. Juli, unter dem Motto „Bella Italia“.

Das BLO hat die bekanntesten Musiktitel aus Italien in den vergangenen Monaten für das Konzert vorbereitet und präsentiert sie auf dem Essener Fachwerkhof der Familie Reiner Huslage (Zur Beilage 11) unter freiem Himmel. Dirigent Martin Hagemann hat wieder einmal besonderes Gespür für ein Konzertprogramm der Extraklasse bewiesen.

Ab 21 Uhr werden romantische Balladen wie „O sole mio“, italienische Pop-Klassiker wie „Azurro“ und Eros Ramazottis „Piu bella cosa“ oder auch Filmmusik aus Italo-Western wie das legendäre „Spiel mir das Lied vom Tod“ zu hören sein. Weitere Informationen zum Sommernachtskonzert am 5. Juli und vor allem die Anfahrtsbeschreibung zum Hof Huslage gibt es auf der Internetseite des Blasorchesters Essen.

www.blo-essen.de.