Felde - Gute Nachrichten vom Flugplatz Felde: Der dort ansässige Fliegerclub verfügt ab sofort wieder über eine eigene Schulungsmaschine. Platzinhaber Rolf Vahlenkamp, der neue Vereinsvorsitzende Dr. Ulf Burmeister und Uwe Janssen brachten erst unlängst eine gut erhaltene Cessna 150 nach Westerstede.

Die passionierten Flieger überführten die Maschine aus der Bodenseeregion nach Norddeutschland – ohne jedes Problem. „Bei dieser Tour hat die Cessna bereits ihre Langstreckentauglichkeit unter Beweis stellen können“, freute sich Burmeister. Er und sein Vorstandsteam hoffen nun, den seit fünf Monaten stagnierenden Schulungsbetrieb in Felde möglichst bald wieder aufnehmen zu können. Dazu muss die Maschine aber zunächst noch umgemeldet werden.

Nach wie vor bietet der Fliegerclub Rundflüge und die Aktion „Co-Pilot für einen Tag“ an.