• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

„In den Gängen“ zum Film des Jahres gewählt

15.12.2018

Frankfurt Am Main /Berlin Als Film des Jahres 2018 hat die Evangelische Filmjury die deutsche Tragikomödie „In den Gängen“ ausgezeichnet. Der Film von Regisseur Thomas Stuber erzählt von der Gemeinschaft zwischen den Menschen, die in einem Großmarkt in einer ostdeutschen Kleinstadt arbeiten. Der undotierte Preis wird an diesem Samstag im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt am Main verliehen, teilte das Filmkulturelle Zentrum im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik mit.

Mit dem Film „In den Gängen“ sei das Soziale auf zeitgemäße Weise ins deutsche Kino zurückgekehrt, würdigte die Jury den Film. In dem im Mai in den deutschen Kinos gestarteten Film sind unter anderen Sandra Hüller, Peter Kurth und Franz Rogowski zu sehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.