Scharrel - Mit der Inthronisierung des Königshauses hat das Schützenfest am Montag seinen Höhepunkt erreicht und mit dem Königsball ging bei den „Hubertus“-Schützen in Scharrel das traditionelle dreitägige Schützenfestspektakel zu Ende. Lautstarke Gesänge, wie „Sebastian war der König“, gab es dabei nicht nur während des Einholens des neuen Königshauses und des Festmarsches, sondern auch bei der Proklamation für den noch amtierenden König Sebastian (Pörschke) mit Königin Natalie. Für ihn ist die Regentschaft über die „Hubertus“-Schützen nach 365 Tagen zu Ende gegangen. Mit einem Ehrentanz und herzlichen Worten verabschiedete Vorsitzender Willi Hinrichs das bisherige Königspaar. Mit seinem Thron habe er nicht nur das Zelt gerockt, sondern auch für viel Spaß und Freude im Verein gesorgt. Kommandeur Hermann Pörschke überreichte den Königsorden.

Unter dem Jubel des Schützenvolkes wurde König Ottmar (Freymuth) proklamiert. Königin ist seine Ehefrau Heidi. Zum Hofstaat des neuen Regentschaftspaares gehören die Adjutanten Ulli und Kerstin Hesenius sowie Manfred und Christine Schröder und die Ehrenpaare Josef und Heike Müller, Joachim und Brigitte Oltmann, Andreas Bischoff und Doris Groothoff, Franz und Maria Lepper, Johannes und Elisabeth Griep, Guido und Marion Hinrichs und Gerd und Ulla Müller als Throngefolge. Mit dem Ehrentanz des neuen Königspaares wurde das Tanzparkett für die Ballnacht freigegeben. Gefeiert wurde zu den Klängen der Spitzenband „Fresas“.

Da die Schützendamen des Vereins seit ihrer Gründung vor 40 Jahren freiwillig auf das Schießen auf den Königsadler verzichten und unter ihnen die jeweilige Scheibenkönigin ermitteln, kürte Vereinsvorsitzender Hinrichs im Zelt die Schützin und stellvertretende Bürgermeisterin Marianne Fugel zur Nachfolgerin von Irmgard Meyer und damit zur Scheibenkönigin 2017.

In diesem Jahr gab es bei den „Hubertus“-Schützen nach dem Antreten weitere Auszeichnungen. Hinrichs freute sich mit Alfons Stratmann, den Silberkönig auszeichnen zu können. Stratmann hatte vor 25 Jahren den Königsthron bestiegen. Am Montagnachmittag war auch die Silberscheibenkönigin Karla Laing zugegen. Beiden Silberkönigen ließ der Vereinsvorsitzende den Silberkönigsorden überreichen.