• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Unfall-Lkw verliert Gefahrgut – Warnung an Bevölkerung
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

A29 Beidseitig Voll Gesperrt
Unfall-Lkw verliert Gefahrgut – Warnung an Bevölkerung

NWZonline.de Nachrichten Kultur

Niedersachsen feiert die Königin der Instrumente

13.03.2019

Ganderkesee Das Land Niedersachsen rollt der „Königin der Instrumente“ den roten Teppich aus: „Mit der landesweiten Kampagne ,Hoch empor’ wollen wir das Werk des berühmten Orgelbauers Arp Schnitger würdigen“, sagte Niedersachsens Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler (Berne), am Dienstagabend in Ganderkesee.

Anlass der Jubiläumskampagne ist der 300. Todestag Arp Schnitgers in diesem Jahr. Der in Schmalenfleth (Kreis Wesermarsch) geborene Orgelbauer (1648–1719) hat mit seinen Gesellen rund 170 Instrumente in Deutschland und Nordwesteuropa angefertigt, von denen noch mehr als 30 an ihrem Ursprungsort erhalten geblieben sind – davon allein 20 in Niedersachsen.

Eine der klangprächtigsten Schnitger-Orgeln steht in der Ganderkeseer St. Cyprian- und Corneliuskirche, in der die Kampagne am Dienstag feierlich eröffnet wurde. Neben Thümler nahmen unter anderen der Bischof der Oldenburgischen Landeskirche, Thomas Adomeit, und der Geschäftsführer der Musikland Niedersachsen gGmbH, Markus Lüdke, an dem Festakt teil. Die Gesellschaft hat die Kampagne mit zahlreichen Konzerten und Aktionen vorbereitet.

Das anschließende Eröffnungskonzert bestritten der Ganderkeseer Kreiskantor Thorsten Ahlrichs, der Kirchenmusiker Daniel Stickan und der Chinese Wu Wei, der als einer der weltweit besten Spieler der Sheng, einer chinesischen Mundorgel, gilt.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.