Sande - Nachdem in Meike von Fintel und Angela Kern-Groen innerhalb eines Monats zwei Pastorinnen die evangelische Kirchengemeinde Sande verlassen hatten (die NWZ berichtete), wird nun übergangsweise Pastor Rüdiger Gehrmann das verbliebene Sander Pastorenteam unterstützen.

Rüdiger Gehrmann war vor seinem Wechsel in den Kirchenkreis 17 Jahre lang Gemeindepfarrer in der Kirchengemeinde Cleverns-Sandel. Heute ist er als Pfarrer für pastorale Dienste im Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven für Gottesdienste, Amtshandlungen und Seelsorge in Gemeinden oder Gemeindebezirken zuständig, die für eine gewisse Zeit vakant sind.

Noch bis zum Herbst arbeitet Gehrmann in der Kirchengemeinde Neuenburg. Dennoch wird er ab diesem Freitag, 1. April, bereits in Sande mitwirken. Er werde sich um Amtshandlungen wie Taufen, Trauungen und Beerdigungen kümmern und sich in der Altenheimseelsorge engagieren. Ab Mitte Oktober werde er sich mit voller Kraft den Sandern widmen können, teilt Gehrmann mit.

Wann die Doppelvakanz in der Kirchengemeinde Sande behoben werden kann, ist offen. Wie berichtet, wird dort eine 100-Prozent-Stelle ausgeschrieben.