Navigation überspringen
nordwest-zeitung
ePaper Newsletter App Jobs Immo Trauer Shop

Tourismus Gemeinde zeigt 40 schöne Seiten

Butjadingen/Burhaversiel - Diese eine Nacht in Burhave ist ihr in Erinnerung geblieben. Sie liegt aber schon mehr als 20 Jahre zurück. So genau weiß Sabine Friele, ursprünglich aus Neuss (Nordrhein-Westfalen), das nicht mehr. „Mein Mann und ich waren damals viel mit dem Wohnwagen unterwegs. Eines Tages waren wir in der Nähe und haben nach einer Unterkunft für eine Übernachtung gesucht“, sagt sie. Die Frieles entschlossen sich für Burhave.

Spontane Entscheidung

Im Dezember 2003 wollte das Ehepaar mal wieder an die Nordseeküste; auch, um nach einer möglichen dauerhaften Bleibe Ausschau zu halten. Sabine Friele erinnerte sich an diese eine Nacht vor zig Jahren. In Burhave sei es ja ganz schön gewesen. „Wir haben dieses Haus gefunden und es gekauft. Spontane Entscheidungen sind ja oft nicht die schlechtesten Entscheidungen“, schmunzelt die Leiterin einer Grundschule in Stotel.

„Dieses Haus“ ist die Pension Altes Zollhaus in Burhaversiel. Um Kontakte zu knüpfen, informierte sich Sabine Friele, welche Vereine es in der Gemeinde Butjadingen gibt: „Wir haben direkt angefangen zu vermieten, und so bin ich auf den Touristikverein gekommen.“

Kurz darauf hielt sie erstmals das Urlaubsmagazin des Touristikvereins in ihren Händen, das in Zusammenarbeit mit der NWZ  entworfen wird. Die Idee: „Die Gäste sollen einen kompakten Überblick bekommen, was hier los ist und was es wo zu sehen gibt“, erklärt Sabine Friele.

Seit etwa acht Jahren wirkt sie an dem jährlich erscheinenden Heft mit. „Zuerst war ich sozusagen das Bindeglied zwischen dem Touristikverein und der NWZ . Seit 2012 schreibe ich die Texte und mache einen Teil der Fotos“, beschreibt sie ihre Aufgaben.

Wissen über die Region

Die aktuelle Ausgabe liegt seit kurzem an vielen Stellen in der Gemeinde Butjadingen aus – aber nicht nur hier. „Einige Mitglieder des Touristikvereins leben weit weg, etwa im Ruhrgebiet oder in Süddeutschland. Sie bekommen Exemplare zugeschickt und legen sie in Tankstellen, Arztpraxen und anderen Einrichtungen aus“, weiß Sabine Friele. Ziel sei es, die Gemeinde Butjadingen generell und vor allem als Urlaubsort deutschlandweit bekannter zu machen.

Und deshalb hat sich Sabine Friele wieder einmal mit den Besonderheiten der Orte, den Ausflugszielen und den Freizeitmöglichkeiten vertraut gemacht und auf 40 Seiten zusammengefasst: „Dabei eignet man sich viel Wissen über die Region an“, sagt die Grundschullehrerin.

Dass sie eines Tages mal die Texte für das Butjadinger Urlaubsmagazin schreiben wird, davon hat Sabine Friele in dieser einen Nacht vor mehr als 20 Jahren vermutlich nicht geträumt.

Themen
Artikelempfehlungen der Redaktion

Telefonanrufe in Oldenburg und der Region Windige Energieanbieter schieben EWE-Kunden Verträge unter

Anja Biewald Oldenburg

Ambulanter Pflegedienst nicht länger in kommunaler Trägerschaft? Johanniter sollen Sozialstation Sande übernehmen

Oliver Braun Sande

Emden-Coach Emmerling richtet Worte an seine Spieler „Jeder erwartet, dass wir absteigen – ihr könnt nur überraschen“

Carmen Böhling Dirk De Vries Emden

Holocaust-Gedenktag in Wildeshausen Erinnern und dem Hass die Stirn bieten

Thilo Schröder Wildeshausen

Wegen Wohnungsbauprojekt Alba Metall sieht seine Zukunft in Wilhelmshaven gefährdet

Suntke Pendzich Wilhelmshaven
Auch interessant