• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
B 72 nach Lkw-Unfall voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 26 Minuten.

Zwischen Varrelbusch Und Petersfeld
B 72 nach Lkw-Unfall voll gesperrt

NWZonline.de Nachrichten Kultur

Grande Dame des deutschen Films gestorben

10.11.2005

MüNCHEN MÜNCHEN/DPA - Der ehemalige Ufa-Star Carola Höhn ist tot. Die Grande Dame des deutschen Films starb am Dienstagabend im Alter von 95 Jahren in einem Altersheim im Münchner Villenvorort Grünwald. Das teilte eine Freundin der Film- und Fernsehdarstellerin gestern mit.

Schon als Ufa-Star bestach Carola Höhn besonders durch ihre Eleganz. Filme wie „Königswalzer“ oder „Der Bettelstudent“ an der Seite von Johannes Heesters machten die Künstlerin schnell zum gefragten Leinwand-Idol.

Die als Tochter eines Kaufmanns in Wesermünde geborene Wahlmünchnerin nahm früh Schauspielunterricht und hatte noch als Elevin ihren ersten Filmauftritt in „Ferien vom Ich“. Mit Heinz Rühmann wirkte sie danach in „Hurra, ich bin Papa“ mit, später spielte sie in „Charleys Tante“ und „Alle Tage ist kein Sonntag“. Als Synchronsprecherin lieh sie den Hollywoodstars Katharine Hepburn und Maureen O’Hara ihre Stimme.

Zuletzt war Carola Höhn vor allem im Fernsehen zu sehen. So spielte sie unter anderem in der beliebten Vorabendserie „Praxis Bülowbogen“ die Schwiegermutter des 2003 gestorbenen Berliner Schauspielers Günter Pfitzmann. Der Titel ihrer Autobiografie „Fange nie an aufzuhören“ war auch immer das Lebensmotto der bis ins hohe Alter aktiven Schauspielerin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.