• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Oper von Modest Mussorgski zur Eröffnung

11.02.2020

Hamburg Regisseur Frank Castorf eröffnet mit der Inszenierung der Oper „Boris Godunow“ von Modest Mussorgski die neue Spielzeit an der Staatsoper Hamburg. Die musikalische Leitung am 5. September übernimmt der Chefdirigent des Philharmonischen Staatsorchesters, Kent Nagano. „Dieses Schlüsselwerk der Operngeschichte will immer wieder von Generation zu Generation neu inszeniert werden, nicht nur wegen seiner musikalischen Bedeutung, sondern auch wegen seiner politischen Dringlichkeit und Aktualität“, sagte Intendant Georges Delnon am Montag in Hamburg. Es ist das erste Mal, dass der ehemalige Intendant der Berliner Volksbühne an der Staatsoper Hamburg inszeniert, das Bühnenbild stammt von Aleksandar Denic. Die historische Person Boris Godunow war russischer Zar von 1598 bis 1605.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.