HARPSTEDT - Mit ihrer „Herbstserenade“ ist die Musikschule des Landkreises Oldenburg zu Gast in der Christuskirche Harpstedt. Am Sonntag, 25. September, 17 Uhr, spielen dort Schülerinnen und Schüler der Musikschule und Gäste aus Blasorchestern ein abwechslungsreiches Programm. Mit dabei ist das „Ensemble für Alte Musik“ mit Werken der Renaissance für historische Instrumente. Kim Schwarmann, Maximilian Hodes, Felix Hennken, Michel Seyffart spielen als Gitarrenquartett Werke von Tilman Susato. Moderne Gitarrenkompositionen von Joep Wanders gibt es in kleinen Besetzungen und von Kim Schwarmann als Solisten. Weiter sind zu hören Konzertbeiträge auf der Orgel, mit Klavier und Geige, mit Querflöte und Klavier und solo am Flügel sowie von einem Holzbläserensemble.

Klanglich besonders eindrucksvoll verspricht „Londonderry Air” zu werden, das von Sebastian Voss und Jonas Evers auf der Posaune, Marius Kück am Baritonhorn und Marcel Bandorski an der Tuba aufgeführt wird. Einen Höhepunkt wird das Kinderblasorchester darstellen. Die Leitung hat Ingo Poth, der auch die Federführung für die gesamte Veranstaltung hat. Der Eintritt ist frei.