Huntlosen/Ahlhorn - Direkt vor der Jahrtausendwende ist der „Tag der Regionen“ aus der Taufe gehoben worden. Was 1999 in Bayern und Nordrhein-Westfalen begann, wurde rasch zu einer bundesweiten Bewegung in Zeiten der Globalisierung und eines wachsenden Interesses an der eigenen Umgebung. Die Gemeinde Großenkneten nimmt bereits seit 2003 teil. In ihrem Veranstaltungskalender ist dieser Tag längst zu einem Markenzeichen geworden, wobei sich seit längerem Huntlosen/Hosüne zum absoluten Schwerpunkt entwickelt hat. So wird es auch bei der 17. Teilnahme unter dem Motto „Weil Heimat lebendig ist“ am Sonntag, 6. Oktober, 11 bis 17 Uhr, sein. Das hat die Vorstellung des Programms im Restaurant Schalotte in Huntlosen gezeigt.

Dass Jörg Stein als Gastgeber der „Eröffnungsveranstaltung“ fungiert, hat seinen Grund: Die „Schalotte“ besteht 25 Jahre. Dabei wird die Gemeinde erstmals von 14.30 bis 15.30 Uhr den offiziellen Part vornehmen. Dadurch soll mehr Beachtung als bisher für die Grußworte erreicht werden, erläuterte Großenknetens Tourismus-Sachbearbeiter Arne Kunz. Stein reicht während dieser Stunde übrigens Kostproben.

Nachfolgend alle Teilnehmer am Tag der Regionen am Sonntag, 6. Oktober, 11 bis 17 Uhr, im Überblick. Gut Sannum, Sannum, Sannumer Straße 30 Goldschmiedin Ebke Bühring, Hosüne, Alte Ziegelei 1 b Keramikatelier Wolfgang Jacob, Huntlosen-Hosüne, Am Forst 27 Ledermanufaktur Uwe Krieger, Hosüne, Am Forst 26 g Schreibgeräte Manufaktur Gerrit de Boer, Hosüne, Am Forst 26 g Restaurant Fischbeck’s, Huntlosen, Bahnhofstraße 47 Frisör@home: Bahnhofsstraße 31a, Huntlosen; mit mehreren GastausstellernMeyer’s Gasthaus, Huntlosen, Bahnhofstraße 67 Kornkraft Naturkost GmbH, Hosüne, Am Forst 2; Bäcker, Biohof und Bistro-Stand vor Ort; viele Probierstationen, 12 und 15 Uhr Führungen durch den Großhandel. Naturell Art, Regente, Oldenburger Straße 16; Biersommelier Timo Schwindt zu GastMeyer-Hof, Huntlosen, Zur Flachsröde 3 Freie Humanistische Schule, Huntlosen, Am Sportplatz 33Bianka Hexel-Koch/Atelier „Kräuterfee“, Hosüne, Am Forst 23b/38; Gastausstellerin Regina Bauer mit Mineralien und Edelsteinen Restaurant Schalotte, Huntlosen, Bahnhofstraße 9; mit Gastausstellerin Astrid Witte Heisterhof Ahlhorn, Sonja Grotelüschen-Tschorr, Ahlhorn, Lether Schulweg 8: großes Programm, u.a. Musik mit den Sahneschnitten und Informationen über Bhutan.

Mit von der Partie ist diesmal auch die Teichwirtschaft auf dem Hofgelände am Baumweg 5 bei Ahlhorn. Sie beteiligt sich alle zwei Jahre. Sie öffnet allerdings schon eine Woche früher: am Sonntag, 29. September. Ihr Motto lautet: „Wald bewegt“.

Ulrich Suttka
Ulrich Suttka Kanalmanagement