• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Innovative Skulptur setzt sich auf Biennale durch

03.06.2013

Venedig Der deutsch-britische Künstler Tino Sehgal ist bei der 55. Kunst-Biennale in Venedig mit dem Goldenen Löwen als bester Künstler ausgezeichnet worden. „Es ist eine große Ehre, ich bin ein bisschen überrascht, und ich freue mich“, sagte der 36 Jahre alte Sehgal am Sonnabend in Venedig. Die Auszeichnung für den besten nationalen Pavillon wurde von der fünfköpfigen Jury unter Vorsitz der Tate-Kuratorin Jessica Morgan (London) an Angola vergeben.

Sehgal, der in Berlin lebt, erhielt den Löwen für seinen Beitrag in der Hauptausstellung „Il Palazzo Enciclopedico“. Das Werk, das nach dem Willen des Künstlers nicht dokumentiert oder reproduziert werden darf, besteht nach Sehgals Angaben aus zwei bis drei Menschen, die auf dem Boden knien. Einer von ihnen singt, einer tanzt. „Relativ langsame Bewegungen, quasi skulptural“, erklärte der Sohn eines Inders und einer Deutschen. „Eine bewegende Konstellation oder sich bewegende Skulptur könnte man sagen.“ Die Jury lobte Sehgal für die „Klasse und Innovation, mit der seine Arbeit zur Öffnung der künstlerischen Gattungen beigetragen hat.“

Den Goldenen Löwen für den besten nationalen Beitrag erhielt der Pavillon von Angola. Der in London und Newport ausgebildete Fotograf Edson Chagas stellt darin eine Serie von 23 großformatigen Fotos aus, als Teil seines Projektes „Found Not Taken“. Den Silbernen Löwen für den vielversprechendsten jungen Künstler bekam Camille Henrot aus Frankreich.

Die Biennale ist noch bis zum 24. November zu besichtigen.
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.