Jeddeloh I - Monate lang haben sie am neuen Stück gefeilt, diesen Donnerstag, 15. Februar, wird es ab 20 Uhr in Wittes Gasthof erstmals der Öffentlichkeit präsentiert: „Kavier dröppt Currywurst“ (Kavier trifft auf Currywurst) heißt die Komödie, die die „Plattsnackers ut Jeddeloh“ in den nächsten Tagen mehrfach aufführen wollen.

Im Mittelpunkt der Handlung steht Erna Wutschke (Petra von Aschwege). Innerhalb von 24 Stunden muss sie ihre heruntergekommene Eckkneipe in ein Edel-Lokal verwandeln, denn ihr neureicher Cousin Harry (Arne Wittje) hat seinen Besuch angekündigt. Damit er ihr Geld für die Kneipe leiht, hatte Erna ihm erzählt, sie betreibe ein gut laufendes Edel-Restaurant. Nun wird der beschauliche Kneipenalltag auf den Kopf gestellt.

In weiteren Rollen sind Peter Goers, Heike Rippen, Iris Schütte, Helmut von Seggern, Jan Wittje, Frank Wittje, Ingrid Rippka und Hille Plötz zu sehen. Unter der Regie von Thomas Lichtenstein haben die Plattsnackers die Komödie, die Winnie Abel schrieb, einstudiert. Als Souffleusen sind Ursela Reil, Verena Waldow und Melanie Sander im Einsatz. Maren von Aschwege sowie Kerstin und Lina Wittje kümmern sich um die Maske und die Frisuren. Thorsten Rippen und sein Team sorgen für das Bühnenbild.

Weitere Aufführungen finden neben der Premiere diesen Freitag, 16. Februar, ab 20 Uhr, am Samstag, 17. Februar, ab 19 Uhr sowie am Dienstag, 20. Februar, am Mittwoch, 21. Februar, am Donnerstag, 22. Februar, und am Freitag, 23. Februar, jeweils ab 20 Uhr statt. An allen Abendveranstaltungen wird ein Schnitzelessen ab 18 Uhr angeboten. Am Sonntag, den 18. Februar, hebt sich der Vorhang um 15 Uhr, ab 14 Uhr werden Kaffee, Tee und Kuchen angeboten.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Bäckerei Hugo von Aschwege oder an der Abendkasse.