JEVER - Zum Abschluss der Ausstellung „Break on through to the other side – Tanzschuppen, Musikclubs und Diskotheken in Weser-Ems“, die von etwa 300 000 Besuchern gesehen wurde und am 1. Juli endet, veranstaltet das Schlossmuseum Jever am Sonnabend, 30. Juni, eine weitere „DJ-Night“ auf dem Schlosshof.

Zugesagt haben die Disc-Jockeys Rio de Luca (Schlangen-DJ, Old Crow, Whisky ` Gogo/Dr. Jack), Emil Penning (Red Baloon, Tiffany), Rainer Urbschat (Why Not, Renaissance), Otto Sell (Etzhorner Krug, Ede Wolf, Sunup’s), Rolf Joschko (Charts, Novo, Rocktheater) und Gisbert Wegener (Scala, Fiz Oblon).

Einlass ist ab 18 Uhr, der Eintritt kostet sechs Euro. Karten gibt es ab sofort im Schlossmuseum (Telefon 04461/ 969 350).