• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Grimm-Professur für Doris Dörrie

05.02.2020

Kassel Die Regisseurin und Schriftstellerin Doris
Dörrie (64) erhält die Grimm-Poetikprofessur 2020 der Universität Kassel. Wie die Uni am Dienstag in Kassel mitteilte, wird Dörrie voraussichtlich Anfang Juli ihre öffentliche Antrittsvorlesung halten und ein Poetikseminar leiten. Zudem werde sie bei einer öffentlichen Vorführung eigene Filme kommentieren.

Dörrie wurde 1985 mit dem Film „Männer“ als Regisseurin weithin bekannt. Danach drehte sie fast 40 weitere Spiel- und Dokumentarfilme, zu denen sie häufig auch das Drehbuch verfasste. Sie hat auch mehrere Romane sowie Erzählungen geschrieben. „Mit Dörrie haben wir die aktuell wohl bekannteste deutsche Filmregisseurin der Gegenwart für die Kasseler Grimm-Poetikprofessur gewonnen, die zudem als Literatin eine bedeutende Leserschaft hat“, sagte die für die Poetikprofessur verantwortliche Literaturwissenschaftlerin Stefanie Kreuzer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.