Bösel - Geschäftsführer der Big Band Bösel bleibt Erwin Höffmann, sein Vertreter Jan-Dirk Kleymann. Rene Brandes pflegt das Konzertmanagement und übernimmt die Moderation bei den Events. Weiter gehören Dirigent Alexander Potiyenko, Dennis Beeken (Schriftführer), Benedikt Oltmann, Lukas Sluiter, Lennart Kurmann, Julia Robbers, Johannes Lameyer und Felix Schonebeck dem Vorstand der Big Band Bösel an. Dies ergaben die Wahlen auf der Mitgliederversammlung der Musiker.

Posaunist Vincent Fröhle wurde als Musiker des Jahres geehrt.

„Über Nachwuchs brauchen wir uns keine Sorgen zu machen“, führte Höffmann in seinem Jahresbericht aus. Im vorigen Jahr wurde die Jugend-Big Band gegründet, die nun mit 30 Jugendlichen im Alter von elf bis 14 Jahren besetzt ist.

Verabschiedet wurden Felix Lukassen, Heiko Binder, Alexander Binder und Dirk Brandes. Die Band war im vergangenen Jahr „außerordentlich erfolgreich“, freute sich der Geschäftsführer. Die Gala-Abende in Cloppenburg, Sögel und Löningen waren ein voller Erfolg. Eine Fahrt führte nach Berlin.

Auch in den kommenden Monaten stehen viele Auftritte an. So spielt die Big Band Bösel am Sonntag, 27. April, auf den Maitagen in Friesoythe. Im Juni geht es zur Landesgartenschau nach Papenburg. Im August steht die Zwischenahner Woche auf dem Tourneeplan. Weitere Konzerte sind in Ahmsen, Dötlingen und Horumersiel geplant. Für die drei Gala-Abende im Dezember in Cloppenburg sind schon jetzt Eintrittskarten erhältlich.