Westerstede - Gemeinsam Musik machen verbindet – da sind sich die Förderer der OLB-Kinderkonzerte einig. Ein besonderes Erlebnis für die jüngsten unter den Musikfans gibt es am Sonntag, 7. Februar. Kinderliedermacher Robert Metcalf steht um 15.30 Uhr auf der Bühne des Dannemann-Forums.

Und er kommt nicht allein: Klangvolle Unterstützung kommt vom Chor des Kindergartens Hollwege und der Singklasse der Grundschule Halsbek unter der Leitung von Edith Cording. Die Besucher dürfen sich auf eine „wundervolle Mischung aus Kinderlied und Jazz freuen“, sagt Zuzana Pesselová, Vorsitzende des Vereins „Musik für Kinder Oldenburg“, der die Konzerte organisiert.

„Wir möchten allen Kindern den Zugang zur Musik ermöglichen“, erklärt Pesselová das Anliegen der Kinderkonzerte. Die Musik von Robert Metcalf richte sich dabei schon an die ganz Kleinen im Alter von drei bis vier Jahren, aber auch an ältere Kinder und Erwachsene. „Die Musik soll zum Alltag gehören“, ergänzt Martin Reinhold, Leiter der Musikschule Ammerland.

Die Kultur vor Ort zu fördern und Kindern die Teilnahme an solchen Veranstaltungen zu ermöglichen, ist auch der Antrieb der Oldenburgischen Landesbank, die Konzerte zu unterstützen, sagt OLB-Vertreter Volker Gerdes.

Das Kinderkonzert hat aber noch weitere Unterstützer: die Fördergesellschaft des Lions-Clubs Ammerland, die Vortragsvereinigung Westerstede, die Touristikzentrale und natürlich die Musikschule. „Wir wollen gemeinsam etwas für die Region bewegen und die Gemeinschaft vor Ort stärken“, fasst Presselová zusammen.

Robert Metcalf ist einer der bekanntesten Kinderliedermacher Deutschlands und kleidet seine Lieder in ein jazziges Gewand. Zu seinen Werken gehört auch „Ich bin anders als du“ – ein in Kindergärten und Grundschulen wohlbekanntes Lied, weiß Edith Cording von der Musikschule Ammerland. Metcalf und seine Band waren bereits beim Oldenburger Kindermusikfestival und im Jahr 2014 bei den OLB-Kinderkonzerten dabei.