• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Berliner Philharmoniker: Kirill Petrenko wird Nachfolger von Simon Rattle

23.06.2015

Berlin Die Berliner Philharmoniker haben einen neuen Chefdirigenten gefunden: Nachfolger von Sir Simon Rattle wird ab 2018 Kirill Petrenko (43), wie die Orchesterstiftung am Montag in Berlin bestätigte. Orchestervorstand Peter Riegelbauer sagte am Montag in Berlin, der Klangkörper habe sich auf einer Orchesterversammlung am Sonntag mit großer Mehrheit auf Petrenko geeinigt. Dieser habe die Wahl im Anschluss in einem Telefonat angenommen und wörtlich gesagt: „Ich umarme das Orchester.“

Rattles Vertrag als Chefdirigent und Künstlerischer Leiter endet 2018. Kirill Petrenko war von 2002 bis 2007 Generalmusikdirektor der Komischen Oper Berlin. Der russische Dirigent ist zurzeit musikalischer Leiter an der Bayerischen Staatsoper in München.

Ein erster Versuch der 124 Orchestermitglieder, einen Nachfolger für Simon Rattle zu finden, war Mitte Mai nach elf Stunden Klausur ohne Ergebnis beendet worden. Zur Wahl hatten Berichten zufolge zuletzt unter anderem der deutsche Dirigent Christian Thielemann und sein lettischer Kollege Andris Nelsons gestanden. Die Berliner Philharmoniker gelten als weltweit einziges Spitzenorchester, das seinen Chefdirigenten selbst wählen kann.

Das Orchester wurde 1882 gegründet und ist mittlerweile unter Trägerschaft des Landes Berlin organisiert. Seit 2002 führt Sir Simon Rattle als Chefdirigent das Orchester. Zu Rattles Vorgängern zählt unter anderem der italienische Dirigent Claudio Abbado, der das Orchester von 1989 bis 2002 leitete. Zuvor war der Österreicher Herbert von Karajan von 1954 bis 1989 Chefdirigent der Berliner Philharmoniker. Sein Vorgänger war der deutsche Dirigent Wilhelm Furtwängler 1952 bis 1954. Furtwängler stand auch schon 1922 bis 1934 an der Spitze des Klangkörpers. Die Berliner Philharmoniker haben zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten und gelten als Spitzenorchester.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.