• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Rührende Hommage an legendäres Duo

08.05.2019

London Ihre Slapstick-Einlagen in Schwarz und Weiß sind legendär. Mit ulkigen Tanzszenen, tölpelhaften Unternehmungen wie dem Versuch, eine schwere Musikbox eine Treppe hochzutragen, und mit zahlreichen Missgeschicken wurden der Brite Stan Laurel und der US-Amerikaner Oliver Hardy im Kino der 20er und 30er Jahre zum Kultduo. In Deutschland als „Dick und Doof“ bekannt, brachten die Komiker ihr Publikum mit rund 100 gemeinsamen Filmen zum Lachen. Doch hinter den Kulissen ging es nicht nur lustig zu.

Der auf wahren Ereignissen basierende, melancholische Film „Stan & Ollie“ mit Steve Coogan („Philomena“) und John C. Reilly („The Sisters Brothers“) in den Hauptrollen erzählt die Geschichte der späten Jahre des Komikerduos. Mit einer Bühnentournee durch Großbritannien wollen Stan Laurel (Coogan) und sein Partner, der übergewichtige Oliver Hardy (Reilly), Werbung für die Finanzierung eines weiteren Films machen.

Die Tour steht unter einem schlechten Stern. Im Herbst ihrer Karriere sind Glanz und Glamour für die früheren Hollywood-Stars passé. Sie kommen in einfachen Hotels unter. Die Theater, in denen sie auftreten, sind zweitklassig und halb voll. Die großen Zeiten liegen längst hinter ihnen.

Coogan und Reilly spielen die Altstars umwerfend authentisch und mit spürbarer Leidenschaft. Coogan war dafür als bester Hauptdarsteller für den Britischen Filmpreis nominiert, Reilly erhielt eine Nominierung bei den Golden Globes. Bei den Oscars blieben beide unberücksichtigt.

Regisseur Jon S. Baird inszenierte die Geschichte der schwierigen Männerfreundschaft altmodisch, vielleicht etwas zu gradlinig, dafür aber sehr warmherzig und mit Liebe zum Detail. Einige der Momente im richtigen Leben erinnern an klassische Filmszenen, darunter auch die berühmte Musikbox. Die sympathische Mischung aus Witz und Drama mit nostalgischem Charme ist eine gelungene Hommage an zwei Hollywood-Legenden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.