Ganderkesee - Nach neun Jahren ist Ganderkesee in diesem Jahr wieder einmal Schauplatz des Kreiskinderkulturfests. Am 28. August findet es von 14 bis 18 Uhr rund um die Rathausstraße statt. Organisiert wird es vom Kreisjugendring und der Gemeinde. „Märchen der Welt“ lautet das Motto Festes. Darauf haben sich am Dienstagabend die 20 Teilnehmer einer Planungssitzung im Ganderkeseer Rathaus verständigt.

Besonders in die Planungen eingebunden werden die Gemeindejugendpflege und der Fachdienst Kindertagesstätten. Beim Planungstreffen hätten sich zudem Vereine, Verbände, Kitas, Grundschulen, Jugendhäuser, das Jugendparlament und der Präventionsrat eingebracht, teilt die Gemeinde mit.

Susanne Hollinden vom Kreisjugendring gab zur Orientierung einen Überblick über zurückliegende Kreiskinderkulturfeste. Daraus ergaben sich Anregungen für die Veranstaltung im August. „Da viele Menschen mit Ganderkesee vor allem den Ganter und Fasching verbinden, lag die Idee nahe, etwas Buntes und im Wortsinn Fabelhaftes auf die Beine zu stellen“, erläutert Gemeindejugendpflegerin Hille Krenz. Das Motto solle auch dem Anspruch der Gemeinde, weltoffen zu sein, gerecht werden, sagt Krenz. „Es leben Kinder mit Wurzeln in vielen verschiedenen Ländern in unserer Gemeinde.“

Interessierte Gruppen, die das Fest mitgestalten möchten, können sich noch bis zum 20. Mai anmelden. Die Veranstalter wünschen sich, dass das Angebot zum Motto passt und zur Unterhaltung der Kinder beiträgt.

Anmeldeformulare gibt es auf der Internetseite des Kreisjugendrings oder im Rathaus bei Gemeindejugendpflegerin Hille Krenz (Raum 112) beziehungsweise im Fachdienst Kindertagesstätten bei Bärbel van Lengen (Raum 9). Für alle Anbieter soll es nach den Sommerferien eine Ortsbegehung und ein weiteres Vorbereitungstreffen geben.

Der Kreisjugendring unterstützt das Kreiskinderkulturfest mit 1500 Euro, so die Gemeinde. Davon würden Materialkosten der Anbieter übernommen oder bezuschusst. Gebühren werden nicht erhoben. Informationen erteilt Susanne Hollinden unter t  04431/7 23 16.

Karoline Schulz
Karoline Schulz Redaktion Ganderkesee