• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Weiterer Nachlass von Karl Jaspers nach Marbach

13.08.2020

Marbach Weitere Manuskripte und Briefe aus dem Nachlass des in Oldenburg geborenen Philosophen und Psychiaters Karl Jaspers (1883-1969) hat das Deutsche Literaturarchiv Marbach erhalten. Zu der Schenkung aus dem Erbe von Jaspers Schwester Erna Dugend gehören auch ein für Jaspers angefertigtes Lesepult sowie Zeichnungen und Aquarelle seines Vaters Karl Wilhelm Jaspers, wie das Literaturarchiv mitteilte. Der umfassende Nachlass Jaspers kam schrittweise seit den 1970er Jahren in das Archiv. Jaspers ist einer der Mitbegründer der modernen Psychiatrie und der Existenzphilosophie. Er lehrte und forschte vor allem an den Universitäten Heidelberg und Basel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.