NORDENHAM - Krasser könnten die Kontraste nicht sein. Aber die Vielfalt des Programms ist ein Erfolgsrezept der Jahnhalle. Wo sich am Sonnabend, 12. Januar, die Freunde der härteren musikalischen Gangart austoben können, ist am Tag darauf Folklore angesagt.

Drei Nordenhamer Bands wollen am Sonnabend ab 20 Uhr in der Jahnhalle ein Metal-Feuerwerk abbrennen. Die Gruppe Aparathus mit Felix Stefanoff (Gitarre, Gesang), Muhammet Savci (Gitarre), Till Peplau (Bass) und Konstantin Voßhoff (Schlagzeug, Gesang) haben sich auf progressiven Death-Metal spezialisiert und beschäftigen sich in ihren Texten mit den Schattenseiten der menschlichen Psyche. Für die Band Forgotten Era ist es bereits der dritte Auftritt in der Jahnhalle. Christian Cordes (Gitarre, Gesang), Sönke Janssen (Gitarre, Gesang), Christoph Sobel (Keyboard), Hans-Rasmus Steinke (Bass) und Dennis Milde (Schlagzeug) mögen es ebenfalls härter. Sie haben aber auch melodische Stücke im Programm. Schließlich feiert die Band Time to Request ihr Live-Debüt. Zu der Formation gehören Ian Morten (Gesang), Dominik Dijk (Gitarre), Christan Kalytta (Bass) und Dennis Milde (Schlagzeug).

Am Sonntag, 13. Januar, ab 16 Uhr, gestaltet die Gruppe Seewind gemeinsam mit Frauke Kewer einen Folkloretanznachmittag in der Jahnhalle. Seewind spielt die Live-Musik zu internationalen Tänzen. Das vielseitige Programm verspricht einen vergnüglichen Nachmittag bei dem auch Kaffee und Wein ausgeschenkt werden.

Auch Nichttänzer kommen auf ihre Kosten. Die Musik ist international und bietet möglicherweise einen Vorgeschmack auf den nächsten Urlaub. Zur Gruppe Seewind gehören Christine Sassen-Schreiber (Flöte, Geige, Saxophon), Dominique Wempe (Geige, Flöte), Bärbel Supper (Akkordeon, Flöte, Gitarre) und Klaus Zurhold (Gitarre) Sie präsentieren Lieder und Tänze aus vielen Ländern, zum Beispiel aus Irland und Osteuropa. Aber auch norddeutsche Volksweisen hat das Quartett im Programm.

Seit der Bandgründung arbeitet Seewind mit Frauke Kewer zusammen. Sie ist eine versierte Tanzpädagogin und unter anderem Leiterin der Nordenhamer Tanzgruppe Lawai.