NORDENHAM - Wer gerne tanzt, den schreckt auch gutes Wetter nicht. Deshalb hatten sich am Sonntagnachmittag mehr als 30 bewegungsfreudige Gäste in der Jahnhalle eingefunden, um gemeinsam mit der Nordenhamer Tanzlehrerin Frauke Kewer Mitmachtänze aus aller Welt auszuprobieren.

Die musikalische Begleitung übernahm die Gruppe Seewind. Sie besteht aus Christine Sassen-Schreiber (Flöte), Dominique Wempe (Geige), Bärbel Supper (Akkordeon) und Klaus Zurhold (Gitarre).

Im Mittelpunkt des Nachmittages standen einfache Rund- und Paartänze, die auch ohne große Vorkenntnisse mitgemacht werden konnten, zum Beispiel aus Frankreich, Deutschland oder den Gebieten des ehemaligen Jugoslawiens.

Die Besucher beteiligten sich rege, zwischendurch gab es Kaffee und Kuchen zur Stärkung.