• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Landwirtschaft: NWZ-Reportagen preisgekrönt

15.01.2016

Oldenburg /Berlin NWZ -Reporter Karsten Krogmann (links) erhielt am Donnerstag auf der Grünen Woche in Berlin von Bauernverbandspräsident Joachim Rukwied (Mitte) und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt den renommierten Journalistenpreis.BILD:

Für seine Reportagen über die Landwirtschaft im Nordwesten ist NWZ -Reporter Karsten Krogmann am Donnerstag in Berlin mit dem Kommunikationspreis des Verbands Deutscher Agrarjournalisten ausgezeichnet worden.

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt und Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbands, überreichten den bundesweit ausgelobten Preis auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

„Mit seinen Reportagen aus dem Alltag, in denen Landwirte, Experten und Kritiker gleichermaßen zu Wort kommen, leistet Karsten Krogmann einen wichtigen Beitrag zur objektiven Information der Öffentlichkeit“, lobte die Jury.

Ulrich Schönborn Chefredakteur (ViSdP) / Chefredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2004
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.