• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Fotos von Stars und Glamour auf Rotem Teppich

14.08.2018

Oldenburg Hobbyfotografen aus Oldenburg und Umgebung sind aufgerufen, sich beim Internationalen Filmfest vom 12. bis 16. September in Oldenburg unter die offiziellen Pressevertreter zu mischen und die Stars und den Glamour des Festivals mit ihren Kameras einzufangen.

Prämiert werden die schönsten und besten Bilder vom Roten Teppich, die vor den drei Galas und der Enthüllung des Sterns auf dem „OLB Walk of Fame“ geschossen werden. Zu sehen sind die besten Bilder dann am Ende des Filmfestes in der Ausstellung „Red Carpet Moments“.

Anmeldungen für den Wettbewerb nimmt das Filmfest bis zum 3. September per E-Mail (fotowettbewerb@filmfest-oldenburg.de) entgegen. Jeder Teilnehmer erhält eine Akkreditierung, die zur Teilnahme an den Events des Filmfestes berechtigt.

Die Filmfest-Fotos müssen in digitaler Form bis spätestens 20. September per E-Mail (fotowettbewerb@filmfest-oldenburg.de) abgegeben werden. Die Fotos müssen eine Auflösung von mindestens 3000 mal 4000 Pixel haben. Sie dürfen nachbearbeitet werden, Montagen können nicht berücksichtigt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.