• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Auf der Flucht

14.09.2018

Oldenburg Kotz-Humor ist ja so eine Sache: Meistens ist er platt und einfach nur eklig. Stimmen aber Umfeld und Timing, kann es passieren, dass dem Zuschauer das Lachen ähnlich hochkommt wie zuvor dem Protagonisten der Mageninhalt. Wenn die essgestörte Tom mit bewussten Vergnügen die Bio-Zucchini-Spaghetti hinunterschlingt, um Ihren Eltern zu beweisen, dass sie ihre Magersucht im Griff hat, beim ersten Konflikt aber sofort ihr Innerstes vor deren Füße entleert, ist das komisch.

Vorführungen „Don’t Forget me“

Donnerstag, 13. September, 19 Uhr: Cine k/Muvi, Bahnhofstr. 11

Freitag, 14. September, 16.30 Uhr: Theater Hof/19, Bahnhofstraße 19

Im Gegensatz zum eigentlichen Leben der Hauptdarsteller: dem essgestörten Möchtegern-Model Tom und dem psychisch kranken Tuba-Spieler Neil. Gemeinsam entfliehen sie eine Nacht der Klinikwelt, in der sie mehr Einengung als Hilfe verspüren. Das hat ein paar Längen, teilweise wirken einige Szenen dokumentarisch. Doch wer es schafft, sich trotz fremder Sprache und Untertiteln in die Dialoge einzuarbeiten, der wird noch mehr komische Momente finden.

Don’t Forget Me, Ram Nehari, ISR/FRA/GER 2017, 87 Minuten, Deutschlandpremiere beim Filmfest Oldenburg

Patrick Buck Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.