• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Hauptpreis an Drama „Familiye“

18.09.2017

Oldenburg Mit insgesamt über 16 .000 Zuschauern in den neun Festivalkinos ist am Sonntagabend das 24. Internationale Filmfest Oldenburg zu Ende gegangen. Innerhalb der sogenannten Closing Night im Oldenburgischen Staatstheater mit dem Abschlussfilm „Alte Jungs“ von Andy Bausch wurden die Preisträger bekannt gegeben.

Der Hauptpreis, der German Independence Award für den besten Film, ging an das deutsch-türkische Kiez-Drama „Familiye“ von Kubilay Sarikaya und Sedat Kirtan.

Die Kurzfilmjury vergab den German Independence Award für den besten Kurzfilm an Thierry Besselings und Loic Tansons „Sur le Fil“. Eine lobende Erwähnung fand die Jury für Philipp Andonies Film „Vand“. Der Seymour-Cassel- Award für die besten Darsteller ging an Lindsay Burdge für die Hauptrolle in „Thirst Street“ sowie an Gregory Kasyan in „Quest“.

Der German Independence Award für den besten Kurzfilm ging an Loïc Tanson (links) und Thierry Besselings
Oliver Schulz
Redakteur
Politikredaktion
Tel:
0441 9988 2094

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.