• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Literatour Nord: Preis an Joachim Zelter

22.02.2019

Oldenburg Der in Tübingen lebende freie Schriftsteller Joachim Zelter (56) erhält den von der VGH-Stiftung ausgelobten und mit 15 000 Euro dotierten Preis der „Literatour Nord“. Wie das Literaturbüro Oldenburg am Donnerstag mitteilte, würdigen Jury und Stifterin den Autor für sein bisheriges Werk, insbesondere für seinen 2018 erschienenen Roman „Im Feld“.

In der Jury-Begründung heißt es: „Zelter beschreibt das Leben – individuell und sozial, präzise beobachtet und sprachlich treffsicher, humorvoll bis zur Satire, aber nie vernichtend.“ All das mache ihn zu einem „zeitlosen Autor“ und „Ausnahmeerscheinung im Literaturbetrieb“.

Zelter erhält den Preis am 26. März in Hannover. Der Autor, 1962 in Freiburg im Breisgau geboren, war Dozent für englische und deutsche Literatur an den Universitäten Tübingen und Yale und lebt seit 1997 als freier Schriftsteller in Tübingen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.