• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Mein Freund David, der Maschinenmensch

08.09.2018

Oldenburg Alter hat ein Problem, denn irgendwie möchten die Menschen nicht mehr so recht an ihn glauben. Sie beschäftigen sich nur noch mit ihren Smartphones, die Technik spielt eine immer größere Rolle. Dabei hat Alter sie doch alle erschaffen und denkt sich Geschichten aus, die auf der Welt passieren. Eine davon dreht sich um das junge Mädchen Lilith. Sie ist fieberhaft auf der Suche nach einem Partner und bestellt sich daher den Maschinenmenschen David – der allerdings relativ schnell ein Eigenleben entwickelt.

Regisseur Marc Becker schafft es mit seinem Jugendstück (ab elf Jahren) „!Knall! – Wasnlosalter“, humorvoll auf Missstände in der Gesellschaft hinzuweisen. Vor voll besetzten Reihen erzählen die drei Darsteller Agnes Kammerer (Lilith), Fabian Kulp (Alter) und Jan Breustedt (Frikadelli, Knabbermann und David) bei der Premiere in der Oldenburger Exerzierhalle in 75 pausenlosen Minuten eine Geschichte über künstliche Intelligenz, Glaube und Sehnsucht, die sowohl kind- als auch erwachsenengerecht aufbereitet ist.

Die nächste Aufführung findet am Montag, 10. September, 10.30 Uhr, statt. Karten unter 0441/2225111.

Eine ausführliche Rezension lesen Sie am Samstag, 8. September, in Ihrer Nordwest-Zeitung.

Sabrina Wendt
Redakteurin
Wirtschaftsredaktion
Tel:
0441 9988 2042

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.