• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

BÜHNE: Oldenburger Romeo zieht es nach Süddeutschland

02.02.2008

OLDENBURG Shenja Lacher darf sich freuen. Ihm ist gelungen, wovon viele träumen: Eben noch talentiertes Mitglied im Schauspielensemble des Oldenburgischen Staatstheaters und vor allem als „Romeo“ von den Zuschauern gefeiert, wurde ihm bereits nach einer Spielzeit ein Engagement am Residenztheater in München angeboten.

Dort feierte er soeben in der Rolle des Titelhelden „Gospodin“ seine erste Premiere. Ein Angebot von einer der renommiertesten Sprechtheaterbühnen Deutschlands bedeutet einen gewaltigen Karrieresprung.

Generalintendant Markus Müller ermöglichte Lacher zu Beginn dieser Spielzeit den Wechsel: „Wir freuen uns über seinen Erfolg und auch darüber, dass sich das Staatstheater als Sprungbrett für größere Bühnen erwiesen hat.“ Shenja Lacher ist aber in Oldenburg noch zweimal als „Romeo“ zu sehen: am 7. und 15. Februar in „Romeo und Julia“ von William Shakespeare, ab 19.30 Uhr im Großen Haus.

In der letzten Spielzeit gab Lacher neben „Romeo“ den Hauptmann in Goethes „Wahlverwandtschaften“, den Friesen in „Wir sind Niedersachsen“ und Lancelot in „King A“. Fachpresse wie überregionale Zeitungen bedachten ihn in München jetzt bereits ausführlich mit Lob für seine Darstellung.

„Diese kleine Produktion des Staatsschauspiels ist voll von originellen Überraschungen. Die größte aber ist ihr Hauptdarsteller. Shenja Lacher, ein Schauspieler, der das Hitzköpfige, das Feuer, die Selbstgewissheit, den Eifer und vor allem den Charme der Jugend ausstrahlt“, schwärmte zum Beispiel der „Münchner Merkur“.

Shenja Lacher wurde 1978 in Erlabrunn im Erzgebirge geboren. Seine Schauspielausbildung absolvierte er in Rostock. Ehe er dann nach Oldenburg ins Ensemble kam, spielte er in Zittau und Mannheim.

Karten: 0441/22 25 111

Infos unter:

www.staatstheater.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.