• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Paderborner Partykönig ohne Berührungsängste

17.01.2015

Oldenburg Über Paderborn halten sich hartnäckige Gemeinheiten wie diese: In der katholischen Hochburg gehen die Uhren 500 Jahre nach. „Und das Playboy-Magazin bekommen Sie nur mit Beziehungen – zur Kirche“, witzelt auch Erwin Grosche über seine Heimatstadt: „Mit ein paar Sprüchen sind Sie dort gleich Partykönig.“

Und genau die hat Grosche zum Auftakt der 20. Oldenburger Kabarett-Tage drauf. Der selbst ernannte „Abstandhalter“ hält sich jedoch zu keiner Zeit an den Titel seines Programms. Denn der 59-Jährige rückt ganz nah ran.

Von einem Mini-Seitenhieb gegen die FDP abgesehen, wird es auf der Studentenbühne Unikum aber nie politisch. Statt Prophet, Pegida und Karikaturen nimmt sich der Ostwestfale in breitestem Dialekt die Dinge des Alltags vor. Damit bietet er ein unterhaltsames Kontrastprogramm zur aktuellen Nachrichtenlage. Minutenlang plaudert er über einen alten Stinkkäse, dessen Mitnahme sogar die Müllabfuhr verweigert. Da er gerade bei solchen Geschichten einen hintergründigen Sprachwitz an den Tag legt, kommt sein clownesker Humor auf den voll besetzten Rängen sofort an. Das liegt auch an den eigentümlichen Musikinstrumenten, die Grosche immer wieder aus einer Kiste hervorholt.

Mit „Maultrommel“, Klimperkasten und klingelnder Mundharmonika begleitet er sich musikalisch selbst im Stile eines Ingo Insterburg. Dabei sinniert er über die letzten Reste in der Zahnpastatube, seinen Triumph über das ablaufende Spülwasser und huldigt der blauen Nivea-Dose. Mehrmals plädiert er für Entschleunigung und serviert auch dafür ein Beispiel. „Kondome mit Haltbarkeitsdatum setzen mich unter einen unerträglichen Leistungsdruck“, klagt er: „Neulich habe ich eine 50er-Packung im Angebot gekauft. Die waren noch drei Tage haltbar.“ Da war was los in Paderborn.

Weitere Veranstaltungen der Kabarett-Tage und Restkarten unter


     www.theater-unikum.de 
     www.kulturetage.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.