Sande - In der ev. Gemeinde Sande beginnen die Vorstellungsgottesdienste zur Wiederbesetzung der vakanten Pastorenstellen: Nachdem die Pastorinnen Meike von Fintel und Angela Kern-Groen im Frühjahr die Kirchengemeinde verlassen hatten, wurde im März eine 100 Prozent-Stelle ausgeschrieben. Die Frist dafür ist am 30. April abgelaufen (de NWZ  berichtete).

Die Gemeinde freut sich, dass drei Bewerbungen eingegangen sind. Der nächste Schritt zur Wiederbesetzung sind die Vorstellungsgottesdienste mit den Kandidaten mit anschließenden Gemeindeversammlungen. So werden von 29. Mai bis zum 12. Juni drei Vorstellungsgottesdienste stattfinden.

Am Sonntag, 29. Mai, um 10 Uhr stellt sich Pfarrer Bernd Eichert aus Stadland mit dem Gottesdienst in der St. Magnus-Kirche vor. Für Gemeindemitglieder aus Cäciliengroden wird ein Fahrdienst angeboten um 9.40 Uhr ab Christuskirche Cäciliengroden. Am Sonntag, 5. Juni, um 10 Uhr stellt sich Pfarrer Jörg Zimmermann aus Bonn in der St. Magnus-Kirche vor. Auch dann gibt es einen Fahrdienst von der Christuskirche.

Am Sonntag, 12. Juni, um 18 Uhr stellt sich Pfarrer Uwe Rescheleit aus Köln mit dem Abendgottesdienst in der Christuskirche Cäciliengroden vor. Danach beginnt die Gemeindeversammlung in der „Brücke“.

In der nächsten Gemeindekirchenratssitzung am Montag, 20. Juni, ab 19 Uhr im Gemeindehaus „Die Brücke“ wird dann aus den drei Kandidaten der neuen Pfarrer für die ausgeschriebene Pfarrstelle gewählt. Danach beruft der Gemeinsame Kirchenausschuss unter Leitung von Bischof Jan Janssen den Gewählten.

Dienstbeginn für den neu gewählten Pfarrer kann dann ab den Sommerferien sein, teilt die evangelische Kirchengemeinde mit.