• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Studium nur in Landessprache

08.02.2018

Rom /Dortmund Das Oberste Verwaltungsgericht in Rom hat die Landessprachen in Europa gestärkt: Die TU Mailand muss danach ihren Plan begraben, alle Studiengänge nur noch auf Englisch anzubieten. Einheimische wären mit ihrer Landessprache faktisch zu Fremden gestempelt geworden. Auch deutsche Studenten dürften damit, so der Verein Deutsche Sprache in Dortmund, aufatmen. Die Grundrechte der Freiheit der Wissenschaft verbieten, meint der Verein, das Monopol einer Sprache, die nicht offizielle Landessprache ist. Auch das Bundesverfassungsgericht könnte da nicht anders entscheiden, ist sich der Verein sicher.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.