• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Romanfigur für 645 Euro verkauft

07.02.2006

BERLIN BERLIN/LNW - Für 645 Euro hat ein Bieter eine Rolle in einem Roman ersteigert. Der Berliner Schriftsteller Alban Nikolai Herbst (50) hatte in der am Sonntagabend bei eBay endenden Auktion mit der Aufforderung „Werden Sie selber eine Romanfigur!“ eine Rolle im dritten Band seiner Trilogie „Argo, Anderswelt“ angeboten, teilte der Köln Verlag Tisch 7 gestern mit. Den Zuschlag erhielt ein Berufskollege des Autors: Der in Wien lebende Autor E. A. Richter.

Beide hätten sich vor der Auktion nicht gekannt, hieß es. Herbst versprach dem Höchstbietenden eine Rolle nach Wunsch und mit dem eigenen Namen in dem gerade entstehenden Buch „Argo, Anderswelt“: „Sie können etwas sein, was Sie immer schon sein wollten.“ Er behielt sich allerdings vor, Gebote über 1000 Euro mit „einer tragenden Person des Buches“ und Gebote unter 1000 Euro mit einer „allerdings liebevoll gestalteten Nebenfigur“ zu belohnen.

Der studierte Philosoph Herbst heißt mit richtigem Namen Alexander von Ribbentrop. Ein früherer Roman („Meere“, 2003) wurde verboten, nachdem sich eine darin beschriebene ehemalige Lebensgefährtin in ihren Persönlichkeitsrechten verletzt gesehen hatte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.