Sande - In Sande und speziell in der evangelischen Kirchengemeinde fragen sich viele Gemeindemitglieder, wie es um die Wiederbesetzung der Pfarrstelle von Pastor Gerd Pöppelmeier steht, der Ende Mai in den Ruhestand getreten ist. „Die Stelle wurde ausgeschrieben; allerdings sind wir derzeit noch nicht in der Lage, ein Bewerbungsverfahren durchzuführen“, so Pastor Jörg Zimmermann. Der Gemeindekirchenrat sei in enger Absprache mit dem Oberkirchenrat der evangelisch-lutherischen Kirche in Oldenburg eifrig dabei, die Pfarrstellenbesetzung weiter voranzutreiben.

In der Vakanzzeit übernimmt Pastor Rüdiger Gehrmann vom Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven die Vertretung für den Pfarrbezirk von Pastor Pöppelmeier. Gehrmann ist den Sandern bereits aus der Zeit bekannt, als Anfang vergangenen Jahres die beiden Pastorinnen Meike von Fintel und Angela Kern-Groen die Gemeinde verließen.

Zum pfarramtlichen Dienst gehören neben Gottesdiensten, Amtshandlungen und Geburtstagsbesuche auch Besuche und Gottesdienste in den drei Altenheimen.