• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Schloss Babelsberg im Dornröschenschlaf

11.07.2012

POTSDAM Gebaut im englischen Stil, mit vielen Türmchen und verkleidet mit hellen Ziegeln erinnert das Parkschloss von Potsdam-Babelsberg an einen Sitz der Tudor-Könige. Im nächsten Frühjahr kann die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin mit der Sanierung beginnen. Zunächst werde das Gebäude von außen wieder hergerichtet, sagte der Generaldirektor der Stiftung, Hartmut Dorgerloh, am Dienstag. Derzeit ist das Schloss für Besucher gesperrt.

Dank des Masterplanes des Bundes und der Länder Berlin und Brandenburg können 9,5 Millionen Euro in die Sanierung investiert werden. Der Abschluss ist für 2015 geplant. „Das Schloss ist ein Paradebeispiel für die Neogotik in Brandenburg“, erläuterte Dorgerloh. Das Bauwerk war einst Sommersitz und Lieblingsschloss des Preußenkönigs und deutschen Kaisers Wilhelm I. (1797–1888). Es entstand in den 1830er Jahren zunächst nach den Plänen von Karl Friedrich Schinkel. Das Ergebnis beschrieb Kaiserin Augusta, die ein großer England-Fan war, als „klein, aber niedlich und bequem eingerichtet, und die Aussicht wirklich schön...“.

Nun werden Risse an der Fassade gefüllt, Ziegel gereinigt, Fehlstellen am Putz ergänzt und die Dachhaut erneuert. Die seit Mitte des 19. Jahrhunderts umgebauten rund 300 Fenster erhalten wieder den Originalzustand.

Nach Abschluss der Arbeiten 2015 geht es nach Angaben von Dorgerloh innen weiter. Möglicherweise seien dann schon erste Räume für Besucher zugänglich. „Wir werden aber nicht alle 99 Räume öffnen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.