• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Schriftsteller zwischen Polemik und Poesie

01.12.2015

Oldenburg Der Schriftsteller Rolf Hochhuth (84) kommt am 4. Februar 2016 um 19.30 Uhr zu einer Lesung nach Oldenburg. Er spricht im Karl-Jaspers-Haus (Unter den Eichen 22) zu dem Thema „Hochhuth zur Geschichte und Gegenwart, Polemik und Poesie“.

Hochhuth wurde 1931 in Eschwege geboren. Er gilt heute als einer der bekanntesten deutschen Gegenwartsdramatiker und als maßgeblicher Anreger des Dokumentartheaters. Internationalen Erfolg erzielte der in Berlin lebende Moralist 1963 mit dem Stück „Der Stellvertreter“ über die Haltung des Vatikans zum Holocaust. 1978 entfachte Hochhuth eine Debatte über die Vergangenheit des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Hans Filbinger (CDU) als NS-Marine-Richter, was schließlich zu dessen Rücktritt führte.

Hochhuth hat neben Dramen auch Gedichte, Novellen, Erzählungen sowie Essays veröffentlicht. Zudem liebt er offene Briefe, mit denen er versucht, Einfluss zu nehmen.

Karten für die Lesung unter
Telefon   0441/361 42 391


Infos und Karten unter:   www.karl-jaspers-gesellschaft.de 
Dr. Reinhard Tschapke Redaktionsleitung / Kulturredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2060
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.