• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Seltener Blick hinter die Kulissen eines Konzerts

17.01.2008

BERLIN Die Rolling Stones eröffnen die 58. Berlinale. Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ron Wood wollen am 7. Februar persönlich nach Berlin kommen, um bei der Weltpremiere von Martin Scorseses Konzertfilm „Shine a Light“ dabei zu sein.

US-Regisseur Scorsese, auf der Berlinale zuletzt mit „Gangs of New York“ vertreten, habe „die pure Essenz einer Kult-Band auf der großen Leinwand festgehalten“, sagte Berlinale-Direktor Dieter Kosslick am Dienstag.

Damit eröffnet erstmals ein Dokumentarfilm die Internationalen Filmfestspiele Berlin (7. bis 17. Februar). Kosslick gelang mit den Rolling Stones ein zweiter Promi-Coup für das Festival. Mit Madonna wird nämlich noch eine andere Musik-Ikone auf der Berlinale erwartet. Die Popsängerin will in der Panorama-Sektion ihren ersten Spielfilm „Filth and Wisdom“ vorstellen.

Für den im offiziellen Wettbewerb außer Konkurrenz laufenden Stones-Film hat Scorsese die Energie der „größten Rock’n’Roll-Band der Welt“ in zwei Konzerten im Beacon Theatre in New York eingefangen – aufgenommen mit 16 Kameras im Oktober und November 2006. Die beiden Konzerte mit „Special Guests“ wie Jack White von den White Stripes, Christina Aguilera und Blues-Musiker Buddy Guy seien das Herzstück des Films, erklärte Kosslick. „Shine a Light“ zeige aber auch seltenes Archivmaterial sowie aktuelle Aufnahmen und Interviews hinter den Kulissen. Der Verleih Kinowelt bringt „Shine a Light“ am 4. April 2008 bundesweit in die Kinos.

Noch ein zweites Mal hat Kosslick einen Dokumentarfilm in den Berlinale-Wettbewerb geholt. Als Weltpremiere läuft der Dok-Film „S.O.P. Standard Operating Procedure“. Der amerikanische Oscar-Preisträger Errol Morris („The Fog Of War“/2003) erinnert darin an die Skandale um Menschenrechtsverletzungen im Gefängniskomplex Abu Ghoreib bei Bagdad.

Infos: www.berlinale.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.