• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Brauchtum: Sommersonnenwende in Stonehenge

21.06.2017

Stonehenge (dpa) - Unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen haben etwa 13 000 Menschen in der Nacht zum Mittwoch die Sommersonnenwende am britischen Stonehenge gefeiert.

Hippies, Touristen und Sonnenanbeter tanzten und trommelten bei den geheimnisvollen Steinkreisen. Sie begrüßten zum Sonnenaufgang um 4.52 Uhr (Ortszeit) den längsten Tag des Jahres. Es gab wie jedes Jahr Festnahmen wegen Drogenbesitzes.

Am Rande des Geländes in Südengland patrouillierten Polizisten. In den letzten Wochen hatte es Terroranschläge in London und Manchester gegeben. An vielen Orten ist die Polizeipräsenz erhöht worden.

Wozu die bis zu 25 Tonnen schweren, jahrtausendealten Stonehenge-Kolosse ursprünglich gedient haben, ist nicht eindeutig geklärt. Die Anlage gehört zum Weltkulturerbe der UN-Organisation Unesco. Jährlich besuchen mehr als eine Million Menschen Stonehenge.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.