NWZonline.de Nachrichten Kultur

Musik: Spektakuläres Konzerthaus verliert Chefdirigenten

20.06.2017

Hamburg /Wilhelmshaven Der Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters, der gebürtige Wilhelmshavener Thomas Hengelbrock (59), wird seinen Vertrag über die Saison 2018/19 hinaus nicht verlängern. Nach dann acht sehr erfolgreichen Jahren an der Spitze des Residenzorchesters der Elbphilharmonie wolle er wieder mehr Zeit haben, um sich intensiver anderen künstlerischen Herausforderungen widmen zu können, teilte der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Montag mit. Er werde dem NDR jedoch auch nach 2019 weiter für spezielle Konzertprojekte zur Verfügung stehen. Am 11. Januar 2017 hatte Hengelbrock mit einem Konzert das spektakuläre Hamburger Konzerthaus eröffnet.

„Hengelbrock hat in seiner bisherigen Amtszeit mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester herausragende künstlerische Erfolge gefeiert und das Konzertleben in Hamburg und Norddeutschland mit kreativen Ideen und mitreißenden Interpretationen maßgeblich geprägt“, sagte NDR-Intendant Lutz Marmor. Der NDR werde seine Nachfolge in Kürze bekannt geben.

Hengelbrock gilt als Dirigent mit charismatischer Ausstrahlung, der das Publikum immer wieder neu für klassische Musik begeistert. Aufgewachsen in Wilhelmshaven, startete er seine Karriere als Geiger, später gründete er den Balthasar-Neumann-Chor und das gleichnamige Ensemble. Nach Stationen in Bremen und Wien wurde er 2011 Nachfolger von Christoph von Dohnányi beim NDR Elbphilharmonie Orchester. 2012 hat er für seine herausragenden Leistungen den niedersächsischen Praetorius-Musikpreis erhalten.

Als Chef associé des Orchestre de Paris ist er oft Gast in der Philharmonie de Paris, die vor zwei Jahren eröffnet wurde. Er ist mit der Schauspielerin Johanna Wokalek (42, „Die Päpstin“) verheiratet, das Paar hat einen Sohn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.