Oldenburg - Neu im Programm des Oldenburgischen Staatstheaters ist ein Karfreitag-Konzert am 14. April um 18 Uhr im Großen Haus. Aufgeführt wird Georg Friedrich Händels „La Resurrezione HWV 47 (Die Auferstehung)“. Als Solisten treten auf Alexandra Scherrmann (Engel), Sarah Tuttle (Maria Magdalena), Yulia Sokolik (Maria des Kleophas), Philipp Kapeller (Johannes) und Tomasz Wija (Luzifer). Zu hören ist auch der Opernchor; das Staatsorchester dirigiert der Barockspezialist Thomas Bönisch. Karten: t  0441/222 51 11