• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Echo Klassik: Star-Geiger David Garrett lässt die Flammen tanzen

18.10.2010

ESSEN Großes Staraufgebot bei der Verleihung der Musikpreise „Echo Klassik“: Star-Geiger David Garrett ließ am Sonntag in Essen zur Musik seines Stücks „Live And Let Die“ die Flammen auf LED-Wänden tanzen. Der deutsche Tenor Jonas Kaufmann kam ebenfalls über den Roten Teppich, er erhielt die Trophäe als „Sänger des Jahres“. Als „Sängerin des Jahres“ wurde die amerikanische Mezzosopranistin Joyce DiDonato geehrt. „Sie ist eine Sängerin mit Charisma und technischer Brillanz, ein Juwel in der Klassik“, sagte Moderator Thomas Gottschalk in seiner Laudatio. „Wie Klassik in Deutschland gefeiert wird, sollte ein Vorbild für die ganze Welt sein“, sagte DiDonato. Als Belohnung tanzte Gottschalk mit ihr den Walzer.

Für sein Album „Classic Romance“ wurde David Garrett mit dem Klassik-Echo für den „Bestseller des Jahres“ ausgezeichnet. Der chinesische Star-Pianist Lang Lang erhielt den Echo als „Instrumentalist des Jahres“. Der deutsche Dirigent Kurt Masur wurde mit einem Echo für sein Lebenswerk geehrt. Der 83-Jährige dirigierte während seiner langen Karriere unter anderem das New York Philharmonic Orchestra, das London Philharmonic Orchestra und das Orchestre National de France.

Im Bereich Vokal-Musik geht der Klassik-Echo an den 40-köpfigen Norddeutschen Figuralchor und seinen Chorleiter Jörg Straube. Der 1981 gegründete Chor aus Hannover erhält damit schon seine vierte Echo-Trophäe.

Superstar Sting kam als Laudator für den Tenor Jonas Kaufmann und als Interpret: Begleitet von den Essener Philharmonikern unter der Leitung von Andrey Boreyko sang er den Police-Hit „Every Little Thing She Does Is Magic“.

Der „Echo Klassik“ wurde in 59 Kategorien vergeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.