Südbollenhagen - Die Freiwillige Feuerwehr Südbollenhagen veranstaltet ihre traditionelle Weihnachtsfeier mit Märchenaufführung der Theaterkinder, Musik, Liedern und Gedichten bei Kaffee und Kuchen von den Landfrauen an diesem Samstag 7., sowie Sonntag 8. Dezember, jeweils ab 14.30 Uhr und erwartet in der Mehrzweckhalle in Mentzhausen wieder viele Gäste. Ein Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr nicht statt. Die Vorbereitungen für diese beliebte Veranstaltung laufen auf Hochtouren. Die Theaterkinder ab 4 Jahren aus Südbollenhagen und Umgebung erfreuen alljährlich an zwei Tagen in der Vorweihnachtszeit viele kleine und große Gäste, diesmal mit der Aufführung des Märchens „Rumpelstilzchen“der Gebrüder Grimm sowie mit Liedern, Musik und Gedichten. Einstudiert wird das Märchen unter der Leitung von Anneke Loof, Lea und Anke May und Sandra Albers. Auch der Weihnachtsmann wird dabei sein und die Kinder mit kleinen Geschenken erfreuen. Die Eltern der Theaterkinder und weitere freiwillige Helferinnen und Helfer – so auch von der Feuerwehr – bemühen sich um die Kostüme und den Bühnenaufbau.

Für ein schönes Bühnenbild sorgen wieder Lea May und Anneke Loof. Während der Aufführungen wird die Technikergruppe der Kirchengemeinde Jade für den guten Ton sorgen. Die Veranstalter erwarten an beiden Tagen wieder viele Besucher. Die Aufführungen der Theaterkinder zur Weihnachtszeit haben Tradition. In früheren Jahren wurden in Südbollenhagen die Weihnachtsfeiern von der Schule Südbollenhagen gestaltet. Nach deren Schließung hat es die Feuerwehr Südbollenhagen übernommen, die Tradition der schönen Weihnachtsfeiern mit Theateraufführungen der Kinder in „Jabbens Gasthof“ fortzuführen, und das viele Jahre mit großem Erfolg. Seit der Schließung von „Jabbens Gasthof“ im Jahr 2015 finden diese Weihnachtsveranstaltungen mit Aufführungen der Theaterkinder erfolgreich alljährlich mit vielen Besuchern in der Mentzhauser Mehrzweckhalle statt. Möge diese traditionelle Veranstaltung weiterhin vielen Menschen Freude bereiten.