Wüstng - Auch in Wüsting gibt es am Sonnabend, 10. Januar, eine gute Möglichkeit, die alten Tannenbäume ordnungsgemäß zu entsorgen. Die Tannen werden zu Kleinholz geschreddert. Das übernehmen Sven von Deetzen und der Bürgerverein Wüsting. Von 11 bis 12.30 Uhr steht der Schredder an der Wilhelm-Noll-Straße, wie Bürgervereinsvorsitzender Friedolf Evers berichtet. Die „Tannenbaum-Abwrackprämie“ beträgt pro Baum einen Euro.

„Der Gesamterlös wird dem Schulförderverein der Grundschule Wüsting gespendet“, so Evers.