• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

BÜHNEN: Theater starten in aktuelle Spielzeit

01.09.2007

OLDENBURG Die großen Theater der Region starten im September in ihre neue Spielzeit. Den Anfang macht die Landesbühne Niedersachsen Nord. Am 8. September eröffnet man im Stadttheater Wilhelmshaven die Saison 2007/08 mit Friedrich Schillers Drama „Wilhelm Tell“.

Regisseur Christian Hockenbrink, der unter anderem bereits am Schauspiel in Frankfurt/Main inszenierte, bringt den Klassiker auf die Bühne. In einer personell und szenisch stark reduzierten Fassung will er die Essenz von Schillers Modell eines politischen Umsturzes herausarbeiten.

Die Oldenburger Saison startet ebenfalls am 8. September – zunächst mit einem Tag der offenen Tür und einem abendlichen Gala-Konzert unter dem Titel „Vorhang auf!“. Zur Jubiläumsspielzeit bietet das Staatstheater insgesamt 36 Premieren.

Zum Feiern gibt es doppelten Anlass: sowohl das Theater als auch sein Staatsorchester feiern 175. Geburtstag. Der Vorhang zur ersten Premiere der Saison hebt sich dann am 16. September im Großen Haus, gespielt wird Jacques Offenbachs Operette „Orpheus in der Unterwelt“. Regie führen Gabi Rothmüller und Alexander Liegl, die musikalische Leitung liegt bei Jason Weaver.

Bremen hat mit Hans-Joachim Frey einen neuen Intendanten und viel vor. Frey löste Klaus Piewoß ab, der nach Berlin zog. Frey übernahm praktischerweise die Wohnung von Pierwoß. An der Weser startet man erst am 21. September im großen Theater am Goetheplatz mit Ligetis Oper „Le Grand Macabre“. Tatjana Gürbaca inszeniert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.