• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Trauer um Rudolf W. Brem

19.03.2016

München Der Film- und Theaterschauspieler Rudolf Waldemar Brem ist 67-jährig in München gestorben. Brem wurde als 18-Jähriger von Regisseur Rainer Werner Fassbinder (1945– 1982) entdeckt. Brem spielte in Filmen und Stücken Fassbinders mit. Mit Kollegen gründeten die Freunde 1968 das Münchner Antitheater. Im Laufe seiner Karriere stand Brem für Schauspielhäuser auf der Bühne, drehte TV-Filme und war im „Tatort“ zu sehen. Sein letztes Projekt, den Dorfkrimi „Trash Detective“, dreht er bereits schwer krank zu Ende.


  www.trashdetective-film.de 

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.